Navigation
Freitag 15. und Samstag 16. September 2017 im Semperdepot / Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste, 1060 Wien
Programm

Ausstellung Malerei und Videospiele

Zur Sichtbarmachung der pop- und hochkulturellen Reichweite von Videospielen findet während der PLAY AUSTRIA eine Ausstellung statt, die zeitgenössischen Malerei- und Videospielproduktionen eine gemeinsame Bühne bietet.

Unfolding Pigments: Ein Ausstellungsmanifest aus Malerei und Videospielen

Ungeachtet ihrer technischen Komplexitäten werden Videospiele immer öfter als Plattform zum individuellen künstlerischen Ausdruck genutzt – die Diversität der sogenannten „Videospielästhetik“ nimmt dadurch immer stärker zu. Im Rahmen der PLAY AUSTRIA findet eine von Christian Bazant-Hegemark kuratierte Ausstellung statt, die das Werk hiesiger Videospielentwickelnden mit dem von Malereischaffenden zusammenführt – und dadurch die fließenden Übergänge zwischen beiden Medien offenlegt.

Bild:
„Beneath Symbiosis Structure 028 Segment 50-7 Storage“ (Detail) 2017
Lost in the Garden
Pigmentdruck auf Bütte (Hahnemühle Photorag Ultra Smooth; Auflage 3+2AP)
70 x 50 cm


Sproing Interactive Media GmbH

Sproing ist Österreichs führender Entwickler von Computer- und Videospielen und seit 2014 auch Game Publisher. Das unabhängige Studio hat sich auf die Entwicklung von Multiplattform Spielen fokussiert und hat seit 2001 mehr als 60 Spiele fertig gestellt.

Zum Ausstellerprofil

Partner