Navigation
Danke für über 3000 BesucherInnen! Wir sehen uns 2018! Details bald auf dieser Seite!
Hintergrund

PLAY im Semperdepot

Unsere Messe findet im Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste Wien aka Semperdepot statt. Wir freuen uns in einem der schönsten Gebäude Wiens zu Gast sein zu dürfen.

Das Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste Wien (ehem. Semperdepot, davor k.k. Hoftheater-Kulissendepot bzw. Decorations-Depot für die k.k. Hoftheater) wurde 1874 bis 1877 von den Architekten Gottfried Semper, nach dem es auch benannt war, und Carl Freiherr von Hasenauer im Stile des Wiener Historismus erbaut und diente als Depot und Produktionsstätte für Theaterdekorationen und -kulissen. Das Depot wurde der Akademie der bildenden Künste überantwortet und ist heute das neue Atelierhaus der Akademie. Es liegt in der Lehargasse 6–8 im 6. Wiener Gemeindebezirk Mariahilf.

 


Donau-Universität Krems

Der Infostand des Zentrums für Angewandte Spieleforschung bietet die Gelegenheit, die Universitätslehrgänge des Zentrums kennenzulernen. Das Lehrangebot beinhaltet die Studiengänge „Game Studies, MA“, „Transmedia Design & Gamification, MA“, „Handlungsorientierte Medienpädagogik, MA“, „MedienSpielPädagogik, MA“ sowie „Game Based Media & Education, MSc“. Darüber hinaus gibt es einen Einblick in die aktuellen Forschungsaktivitäten des Zentrums.

Zum Ausstellerprofil

Partner