Navigation
Das nächstes Level der PLAY AUSTRIA kommt im Frühling 2019!
Allgemein

PLAY AUSTRIA 1.5 am 08.06.2018

Die PLAY AUSTRIA wird mit erweitertem Programm im Frühling 2019 zurückkehren. Aber keine Angst, wir versammeln auch 2018 wie jedes Jahr lokale Game-Developer, um aktuelle Spiele und Prototypen zum freien Spiel zur Verfügung zu stellen.

Fotos hier

In den letzten zehn Jahren ist die Game Branche in Österreich stark gewachsen. Die Anzahl der Unternehmen hat sich vervielfacht und auch die Vielfalt sowie der Spezialisierungsgrad der Firmen sind stetig angestiegen. Heute haben kleinere Firmen und mittelgroße Unternehmen die Möglichkeit, ihre Spielprojekte komplett selbstständig zu entwickeln und zu vermarkten.
Die lokale Branche wird durch junge, erfolgreiche Unternehmen geprägt, deren GründerInnen oftmals QuereinsteigerInnen aus anderen Branchen sind oder die aus Studierendenprojekten entstanden sind. Aus diesem Umfeld rekrutiert sich die nächste Generation von Game-Developern, die durch die gut entwickelte Förderlandschaft und die sich stetig verbessernden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in den letzten Jahren umfangreicher und dynamischer geworden ist.

Woran arbeiten diese kreativen Köpfe momentan? Welche Ziele haben sie in den letzten Monaten erreicht? Was ist ihre Meinung bezüglich der aktuellen Branchen-Trends? Triff die lokale Game-Developer Szene, spiele mit ihren Ideen und befrage sie über ihre Arbeit und ihr Leben.

Alle Infos zur PLAY AUSTRIA 1.5 gibt es HIER!

Die folgenden Games stehen zum freien Spiel bereit:

(new prototypes) by kunabi brother
(new prototypes) by Iron Mountain
„2018: An Astro Oddity“ by Ben Wahl & Sebastian Merkl
„Bloodrushers“ by HTL Spengergasse
„City Heroes“ by Purple Lamp
„Creative Towers“ by Waltzing
„Drone Swarm“ by stillalive
„Hans and his Quest of Madness“ by Nonex
„Hey 2“ by nutnut
„Lightfield Hyper Version“ by Lost in the Garden
„Lil Monk“ by Postmodestie
„Navalon“ by Sad Hombres
„Once Upon a Nightmare“ by Sheepwalk Studios
„Pixel Soldier“ by Accidently Awesome
„Rulsego“ by HTL Spengergasse
„Seeds of Sol“ by Rarebyte
„Spinnorality“ by James Patton
„Tower of Egbert“ by Giggly Mill
„Value“ by ANCIENTGAME
„Weaving Tides“ by Follow the Feathers
„WUNDERBERG“ by Game Gestalt


WIDESHOT Design GmbH

Wideshot biete sein Leistungs-Portfolio als Design-Studio für die Branche an. Darüberhinaus sucht Wideshot talentierte Artists und Designer und möchte sich als potentieller Arbeitgeber präsentieren.

Zum Ausstellerprofil

Partner